Nur noch bis 15.08.2022! Achtstein zahlt Ihnen bis zu 2.000 € Inflations-Bonus. Sichern Sie sich 8% auf Ihr eingesetztes Kapital. Mehr erfahren

Plutostraße 66

Gelsenkirchen

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Early-Bird-Zins endet in

Kennzahlen

Fundinglimit
160.000,00 €
Min. Investment
500,00 €
Zins p.a.
5,5 %
Early Bird Zins p.a.
7,0 %
Fundingschwelle
100.000,00 €
Regellaufzeit
30.06.2023
Min. Laufzeit
30.06.2023
Max. Laufzeit
31.12.2023
Emittent
Steucap Bluewater Immobilienhandels GmbH
Projektart
Bestand
Finanzinstrument
Nachrangdarlehen
Zinszahlung
endfällig

Projekt-Überblick

Das Gebäude befindet sich an der Plutostraße 66 im Gelsenkirchener Stadtteil Bulmke-Hüllen. Es handelt sich dabei um eine stetig modernisierte und gut gepflegte Bestandsimmobilie in Massivbauweise aus dem Jahr 1975. Das Objekt fügt sich als Teil einer Wohnanlage mit 96 Wohneinheiten in ein Ensemble aus insgesamt vier Baukörpern ein.

Die Immobilie an der Plutostraße 66 bietet Platz für 18 optimal zugeschnittene Wohneinheiten mit solider Ausstattung und jeweils zwei bis drei Zimmern – eine gefragte Wohnungsgröße. Außerdem verfügt jede Wohneinheit über einen Balkon mit Blick ins Grüne, über die zudem viel Tageslicht ins Innere der Wohnung dringt. Insgesamt beläuft sich die Wohnfläche auf 1.435 Quadratmeter. Im Kellergeschoss finden die Mieterinnen und Mieter ausreichend Abstell-, Wasch- und Trockenräume. Dank eines Aufzugs sind die Wohnungen darüber hinaus barrierefrei zugänglich.

Direkt auf der anderen Straßenseite befindet sich die Bushaltestelle Kopernikusstraße, von der aus die Gelsenkirchener Innenstadt mit dem ÖPNV in nur sieben Minuten zu erreichen ist. Zusätzlich sind zehn Außen- sowie acht Tiefgaragenstellplätze vorhanden. Ruhig im Stadtteil Bulmke-Hüllen gelegen, befinden sich unmittelbar hinter dem Haus ein Garten sowie einige Kinderspielplätze. Mehrere Bildungseinrichtungen sind fußläufig erreichbar. Das alles macht das Gebäude zu einem geeigneten Wohnobjekt für Singles, Paare, Familien und Senioren.

Investment-Highlights

Standortfilm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Makrolage

 

Gelsenkirchen macht vor, wie es geht: von der Industriestadt zum grünen Zukunftsstandort. Gelsenkirchen, die Stadt mitten im Ruhrgebiet, bietet erstaunlich viel Raum für Erholung und Freizeit. Es gibt eine beachtliche Vielfalt an Park- und Grünanlagen. Der Bulmker Park sowie der Stadtgarten Gelsenkirchen sind zentrumsnahe Erholungsinseln. Gärten und ausgedehnte Grünflächen prägen das Stadtbild der ehemaligen Industriehochburg, Abraumhalden haben sich in grüne Naherholungszentren verwandelt. Überregional bekannt ist Gelsenkirchen auch dank der ZOOM Erlebniswelt, dem umgestalteten Ruhr-Zoo.

Den Beinamen „Stadt der Tausend Feuer“ trug Gelsenkirchen im Industriezeitalter zu Recht. Noch heute verweisen Industriedenkmäler auf die bewegte Geschichte der einst bedeutendsten Kohlestadt Europas. Der Strukturwandel hat Gelsenkirchen vor große Herausforderungen gestellt. Aber die Stadt schaffte es, Altlasten zurückzulassen und präsentiert sich neu als Kultur- und Wirtschaftszentrum.

Mehrfach ist Gelsenkirchen als kinder- und seniorenfreundliche, nachhaltige sowie lebenswerte Stadt ausgezeichnet worden. Den Charme und das Platzangebot der ehemaligen Industriebrachen nutzen Kunst und Kultur für sich. Im Jahr 2010 durfte sich Gelsenkirchen zusammen mit dem gesamten Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas nennen. Das Consol Theater auf dem ehemaligen Zechengelände Consolidation und der stadtbauraum zeigen, wie der Wandel von Industrie zu Kultur gelingt. Das Amphitheater am Wasser gilt als besonders Highlight. Nicht zuletzt sorgen selbstverständlich die „Knappen“ des traditionsreichen FC Schalke 04 für großes Identifikationspotenzial in Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen nimmt eine wichtige Rolle als Zukunftsstandort in puncto Digitalisierung ein. Mit dem „Open Innovation Lab“ fördert das Land Nordrhein-Westfalen Gelsenkirchen als Modellregion. Das Projekt treibt die Stadtentwicklung voran und eröffnet der grünen Stadt im Ruhrgebiet eine lebenswerte Zukunftsperspektive.

Mikrolage

 

Der Stadtteil Bulmke-Hüllen: grün und stadtnah. Das Objekt liegt nordöstlich der Gelsenkirchener Innenstadt im Stadtteil Bulmke-Hüllen. Bulmke-Hüllen zeichnet sich durch eine ruhige Lage trotz der Nähe zur Innenstadt aus. Hier laden Grün- und Waldflächen zur Erholung ein. Im Nordwesten von Bulmke-Hüllen befinden sich der Burgerspark samt Minigolfanlage und Hundewiese, der Bulmker Park mit einem kleinen Weiher sowie Kleingärten. Wer eher sportlich unterwegs ist, kann sich auf den Tennis- und Sportplätzen an der Florastraße oder dem Sellmannsbach austoben.

In Bulmke-Hüllen leben vorwiegend junge Menschen. Es gibt zwei Kindergärten, drei Grundschulen und ein Gymnasium. Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung hat ebenfalls einen Standort hier. Im Zentrum des Stadtteils gibt es einen Quartiersladen mit Café und Bistro. Historisch ist der Stadtteil industriell geprägt, vor allem durch die frühere Zeche Alma und das Hüttenwerk Schalker Verein. Auf dessen ehemaligem Gelände im Süden des Stadtteils befindet sich heute ein großes Nahversorgungszentrum.

Der Stadtteil Bulmke-Hüllen grenzt im Norden an den Consol Park. Das ehemalige Zechengelände wird heute als freie Grünfläche genutzt. 13 Hektar Parkanlage befinden sich auf dem Gelände sowie ein Theater. Von Bulmke-Hüllen aus ist die Gelsenkirchener Innenstadt nur zwei Kilometer entfernt und unkompliziert mit dem ÖPNV dem Auto oder dem Fahrrad zu erreichen.

Emittent

Grußwort

Liebe Anlegerinnen,
liebe Anleger,

seit gut 30 Jahren entwickeln wir mit der Steucap Group maßgeschneiderte Immobilienprodukte für Kapitalanleger. Wir freuen uns Ihnen ein weiteres Mal die Möglichkeit zu geben, in eines unserer soliden Immobilienprojekte in der Metropolregion Rhein-Ruhr mit über 5,1 Mio. Einwohnern zu investieren. Zusammen mit Ihnen und Ihrer Investition werden wir auch diese 18 Wohnungen in der Großstadt Gelsenkirchen über unsere Vertriebsplattform HNG Verwaltungs AG privatisieren.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung, selbstverständlich auch mit einer attraktiven Verzinsung.

Eric Glatt – Geschäftsführer
Frank Wolny – Geschäftsführer Steucap Capital GmbH

Das Logo von Steucap in weiss und färbe

Steucap Bluewater Immobilienhandels GmbH

Die Steucap Bluewater Immobilienhandels GmbH ist Teil der Steucap Group. Die Steucap Group ist ein erfahrener und zuverlässiger Partner, wenn es um Bestandsimmobilien in Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz geht. Sie kauft Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser & Wohnungspakete und entwickelt maßgeschneiderte Immobilienprodukte für den Eigenbestand und Kapitalanleger in Metropolregionen wie Rhein-Main und Rhein-Ruhr.

Das Leistungsspektrum der Steucap Group erstreckt sich von der wirtschaftlichen Planung, dem Einkauf, der Projektentwicklung, dem Projektmanagement, der Bau- und Renovierungsdurchführung bis hin zur Vermietung und Verkauf von Bestandsimmobilien. Die Investitionen in die Wohnungspakete liegen in der Regel zwischen 1 Millionen € bis 15 Millionen €.

Die Steucap Capital GmbH ist zuständig für die Strukturierung und Kapitalbeschaffung zur Umsetzung der Immobilienprojekte innerhalb der Steucap Group. Hierbei werden sowohl klassische Finanzierungsinstrumente wie Bankdarlehen als auch moderne Bausteine wie Crowdfunding und Mezzanine-Tranchen sinnvoll kombiniert.

Im Bereich Immobilien Crowdinvesting hat sich die Steucap Group bereits einen sehr guten Ruf aufbauen können. Die Erfolgsquote der gefundeten Projekte von Steucap liegt bei 100%. Insgesamt konnten 6,95 Mio. € an Anlagen eingeworben werden und davon wurden bereits 4,4 Mio. € an die Anleger zurückgezahlt. Bei 63% der Projekte konnte bereits eine vorzeitige Rückzahlung an die Anleger vorgenommen werden.

www.steucap.com

Profilfoto von Eric Glatt

Eric Glatt
Geschäftsführer

Profilfoto von Frank Wolny

Frank Wolny
Geschäftsführer Steucap Capital GmbH

Referenzen
Portfolio-Collage von Steucap

Portfolio Westfalen
Attraktives Portfolio von 14 bestehenden Immobilien im Raum Dortmund mit zukünftig 140 Einheiten zzgl. Garagen und Stellplätzen mit insgesamt ca. 8.209 m² Wohnflächen und 115 m² Gewerbeflächen.

Foto vom Objekt Wohnen an der Ruhr

Wohnen an der Ruhr
Im Rahmen des Projekts werden zwei Mehrfamilienhaus-Ensembles mit insgesamt 197 Wohnungen modernisiert.

Projekt C Musterstadt

Finanzierung

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Wohnimmobilie mit insgesamt 18 Wohneinheiten sowie 10 Außen- und 8 Tiefgaragenstellplätzen. Der Emittent beabsichtigt, die Wohnungen sowie die Stellplätze bis zum Ende der Regellaufzeit (30.06.2023) zu verkaufen. Im vorliegenden Finanzierungsmodell stellt das Crowd-Kapital das Nachrangdarlehen dar. Das Bankdarlehen steht im Erstrang.

Die Gesamtkosten des Immobilienprojektes betragen EUR 2.439.459,90. Das Projekt wird in Höhe von EUR 1.491.400,00 durch eine Bank finanziert. Das Eigenkapital des Emittenten beträgt bei diesem Projekt aktuell EUR 160.000,00 und soll von Anlegern (Crowdinvesting) refinanziert werden.

Es wird mit Verkaufserlösen von EUR 788.059,90 gerechnet, die als zusätzliche Eigenmittel in das Projekt eingebracht werden. Die Rückführung der gesamten Finanzierungsmittel, insbesondere des Crowd-Kapitals, erfolgt aus dem Verkauf aller Wohnungen.

Die Zinsen für den Anleger betragen 5,5 % p.a. Die Regellaufzeit endet am 30.06.2023 (Rückzahlungstag). Die Mindestlaufzeit endet ebenfalls am 30.06.2023. Der Emittent darf das Nachrangdarlehen nach seiner Wahl innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten nach dem Rückzahlungstag zurückzahlen (Rückzahlungsfenster). Das Projekt wird auch umgesetzt, wenn nur die Fundingschwelle von EUR 100.000,00 erreicht wird.

Mittelherkunft

Crowd-Kapital160.000,00 €
Eigenmittel / Eigenkapital aus Verkaufserlösen788.059,90 €
Bankfinanzierung1.491.400,00 €
Gesamt2.439.459,90 €

Mittelverwendung

Erwerbs- und Sanierungskosten einschl. Vermarktung2.170.579,90 €
Ankaufsnebenkosten166.692,50 €
Finanzierungskosten102.187,50 €
Gesamt2.439.459,90 €

Downloads

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Keyfacts

Zins p.a.5,5 %
Regellaufzeit11 Monate
Zinszahlungendfällig
Fundinglimit160.000,00 €
ProjektartBestand

Funding

Fundingschwelle100.000,00 €
Fundinglimit160.000,00 €

160%

160%

Zinsrechner

[rere scenario="project" min="100" max="25000" rendite="7.0" mode="" height="300"]

Keyfacts

Zins p.a.5,5 %
Regellaufzeit11 Monate
Zinszahlungendfällig
Fundinglimit160.000,00 €
ProjektartBestand

Projekt Updates

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Early-Bird-Zins endet in